Herstellung individueller Wochenblister

Bei der patientenindividuellen Medikamentenverblisterung werden Ihre verordneten Arzneimittel in abgabegerechte Portionen verpackt.

Wir bieten Ihnen folgende Möglichkeiten:

    • Blisterkarten
    • Schlauchbeutelblister

Die Blister werden mit Namen des Patienten, Einnahmezeitpunkt(en), den enthaltenen Arzneimitteln, sowie Verfalldatum und Chargennummern beschriftet. Bei Schlauchbeutel-Blistern ist für jeden Einnahmezeitpunkt ein Tütchen vorgesehen, jedes Tütchen enthält die für diesen Zeitpunkt verordneten Arzneimittel. Die Arzneimittel können so nach pharmazeutischen Gesichtspunkten verpackt und die Einnahmezeitpunkte auf einen optimalen Wirkungseintritt abgestimmt werden.

Verwechslungen und Unklarheiten gehören damit der Vergangenheit an.
Für eine sichere Arzneimitteltherapie.

Sprechen Sie uns gerne an!